YouTube - Wichtige Einstellungen

YouTube: So kommen Sie zu mehr Views – Teil 2

Im letzten Artikel haben wir schon einiges erfahren, wie Sie auf YouTube noch mehr erreichen können. Aber es gibt natürlich noch weitere Optionen. Also, weiterlesen! 😉

YouTube: Links in die Videos

Im letzten Artikel schon kurz erwähnt, jetzt mal konkreter:

Links in Videos – klingt vielleicht erst einmal ein wenig komisch, ist aber durchaus effektiv. Sie sollten Ihre Videos mit anderen Videos oder auch der eigenen Website verlinken.

Auf diese Weise hat der Viewer noch mehr zu schauen und bekommt entsprechend mehr Informationen, wenn er diese will (und die Devise ist immer: Machen Sie es dem Kontakt so einfach wie möglich weitere Infos zu erhalten!).

Aber hier gilt: Weniger ist mehr! Sie sollten es auf keinen Fall mit den Links übertreiben. Ein Video voller Links kommt nur bei den Wenigsten gut an.

Interaktion ist alles!

Sie sollten immer einen guten Eindruck hinterlassen! Denn die Community ist die Grundlage Ihres Projektes. Deshalb antworten Sie immer auf Nachrichten / Kommentare.

Verhalten Sie sich schlecht, wird sich dies auch negativ auf Ihren Erfolg auf der Plattform auswirken. Schreiben Sie viel und präsentieren Sie sich nett und freundlich. So bleiben schließlich die Besucher und Abonnenten vermutlich nicht aus.

Immer an die sozialen Netzwerke denken

Die anderen sozialen Netzwerke sind auch und besonders bei YouTube sehr wichtig!

Sie können z.B. Links automatisch auf Facebook, Twitter und Co. posten – oder Sie machen dies manuell, ganz wie Sie wünschen. Doch nutzen Sie diese Optionen und versuchen Sie potenzielle Zuschauer auch von anderen sozialen Plattformen „abzuziehen“.

Auf diese Weise kann sich der Channel verbreiten und Interessenten finden von „überall“ den Weg zu Ihnen.

Niemals aufgeben!

Es wird nicht alles auf einmal klappen. Und sicherlich wird es auch einige Monate dauern, bis sich die ersten echten Abonnenten zeigen.

Dennoch sollten Sie es niemals vernachlässigen und davon ausgehen, dass die Abo-Zahlen und auch die Klicks „von selbst“ steigen. Wenn Sie es mit YouTube ernst meinen, dann ist es Ihre tägliche Aufgabe sich darum zu kümmern, dass immer neue Leute Ihre Videos ansehen. Sie müssen also fortlaufend daran arbeiten, echte Abonnenten zu gewinnen.

Sind diese dann erst einmal da, ist die Arbeit jedoch noch nicht getan. Denn nun heißt es mehr Videos, mehr Feedback und natürlich auch mehr Aufmerksamkeit – natürlich immer mit den Hinweisen auf Ihr Angebot oder Ihre Landing Page.

Ihnen muss natürlich auch bewusst sein, dass Ihre Videos vielleicht nicht bei allen Usern gut ankommen. Vor allem auf YouTube verbreiten sich schlechte Meinungen manchmal wie ein Lauffeuer…

Davon dürfen Sie sich aber nicht abschrecken lassen! Wem Ihr Video nicht gefällt, den können Sie auch nicht mehr vom Gegenteil überzeugen. Sie müssen einfach weitermachen und sich auf die konzentrieren, die Gefallen an Ihren Videos finden.

Es gibt Menschen, die versuchen über YouTube Erfolg zu haben und geben nach den ersten zwei Videos auf. Sie können es aber besser machen, indem Sie einfach am Ball bleiben und sich nicht unterkriegen lassen.

Bereits ein altes Sprichwort sagt: „Ohne Fleiß, kein Preis“. Also: Wenn Sie es ernst meinen mit Video-Marketing, dann nutzen Sie all die Möglichkeiten, die Ihnen YouTube bietet. Sie werden es nicht bereuen 🙂

YouTube - Wichtige Einstellungen

Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck ist Online-Marketer mit Leib und Seele und der Schulungsleiter und Zuständige für den technischen Support beim Lead-Motor.
About The Author

Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck ist Online-Marketer mit Leib und Seele und der Schulungsleiter und Zuständige für den technischen Support beim Lead-Motor.

Via Facebook kommentieren

Leave A Response

* Denotes Required Field