mobil optimierte E-Mail Mobile E-Mail Smartphone Tablet - © apops - Fotolia.com

Mobile-Publikum ist die Zukunft der E-Mail

Die E-Mail begleitet uns nun schon seit einigen Jahren. Und wirklich verzichten wollen wir auch nicht mehr auf sie. Schließlich war Kommunikation noch nie so einfach, wie über die E-Mail.

Eine neue Umfrage hat nun auch noch ergeben, dass E-Mails in Kombination mit Mobile immer erfolgreicher werden. Mobile Endgeräte spielen in vielen Marketing-Zweigen schon heute eine wichtige Rolle. Und auch viele Unternehmen wurden auf diese Möglichkeiten schon aufmerksam.

Und auch die E-Mail kommt daran wohl nicht mehr vorbei. Denn in unserer heutigen Zeit werden die Mails schon lange nicht mehr nur über den Rechner oder Laptop abgerufen. Immer öfter werden Mails über Tablets oder Smartphones gelesen und auch beantwortet. Es kam zu einem Anstieg von über 55 Prozent. Dieser ergibt sich aus dem gesteigerten Aufrufen und Versenden der E-Mails über die mobilen Geräte. Denn für viele ist es schließlich auch viel bequemer auf diese Weise seine Post zu lesen und zu beantworten.

Immer mehr User setzen auf mobile Geräte

Mobile E-Mail Smartphone Tablet - © apops - Fotolia.comDer Anstieg zeigt aber nicht nur, dass mobile Geräte immer beliebter werden. Auch in finanzieller Hinsicht ist dieser Anstieg nicht zu verachten. Schließlich werden auch mobil Einnahmen generiert. Und diese stiegen in der Vergangenheit um 52 Prozent.

So liegt ein Anstieg um 58 Prozent bei Bestellungen vor, die durch Reaktion auf Marketing E-Mails via Mobile-Devices (mobile Endgeräte) kamen. Über den Desktop waren es gerade noch einmal 18 Prozent.

Das Verhalten der User verlagert sich immer mehr auf die mobilen Geräte. Bereits in der zweiten Jahreshälfte von 2013 konnte der größte Anstieg verzeichnet werden. Und der Anteil derjenigen, die ihre Mail immer noch per Desktop verwalten sank drastisch.

Die E-Mail-Optimierung ist verbesserungswürdig

Auch wenn immer mehr Menschen ihre Mails mobil abrufen und bearbeiten, sind die meisten User jedoch nicht glücklich. Schuld daran ist meist die vernachlässigte  E-Mail-Optimierung.

Natürlich haben auch die Webetreibenden den Trend erkannt und versuchen die entsprechenden Möglichkeiten zu nutzen. Aber immer noch beschäftigen sich viel zu wenige mit einer ansprechenden E-Mail-Optimierung für mobile Geräte. Dies geht natürlich zulasten der User.

Dennoch wollen, laut einer Umfrage, die meisten User nicht auf das Verwenden der mobilen Geräte im Hinblick auf Mails verzichten. Bisher steigt die Zahl der User, die durchgängig ihre Mails über mobile Endgeräte abrufen und bearbeiten, weiter.

Und diese Tatsache wird sich wohl auch in den kommenden Jahren nicht ändern.

Wenn sich dann auch die E-Mail-Optimierung für mobile Geräte noch verbessert, bleiben bei den Usern keine Wünsche mehr offen.

Bild-Quelle: © apops – Fotolia.com

Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck ist Online-Marketer mit Leib und Seele und der Schulungsleiter und Zuständige für den technischen Support beim Lead-Motor.
About The Author

Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck ist Online-Marketer mit Leib und Seele und der Schulungsleiter und Zuständige für den technischen Support beim Lead-Motor.

Via Facebook kommentieren

Leave A Response

* Denotes Required Field